Venge 2019

27.07.2018

VERBESSERTE AERODYNAMIK
Zum Press-Kit.
Verglichen mit dem bisher schnellsten Aero-Rennrad, dem Venge ViAS, ist das neue Venge acht Sekunden schneller über 40 km bei 0 Grad entgegenströmenden Wind (also Gegenwind frontal von vorne). Bei Seitenwind ist das neue Venge durch die Rohroptimierung noch schneller.
 
WENIGER GEWICHT
Alle Infos zum neuen Venge
Der neue Rahmen ist leichter als unser erster Disc-Rennradrahmen, der S-Works Tarmac SL5 Disc: der 2019 Venge-Rahmen wiegt nur knapp 960 g in Größe 56 cm. Dieses Gewicht ist ohne Komponenten wie zum Beispiel Schaltauge, Sattelstützenklemme, Tretlager oder Steuersatz berechnet.
 
OPTIMIERTES HANDLING
Rider-First Engineered™ hatte auch für das neue Venge Priorität, so dass jeder Rahmen unabhängig von seiner Größe einwandfrei performt. Dies wird durch umfassende Datenerfassung, Feedback von Profis sowie einer akribischen Carbon-Bau-Methode erreicht. Es fühlt sich an, als würdest du das perfekte Fahrrad fahren.