Unsere Shop Geschichte

 

ALPHA BIKES MUNICH - Der Beginn vor über 35 Jahren

1983 EINE FREUNDSCHAFT FÜRS LEBEN

Angefangen hat alles 1983, als die Musik und das Spielen in einer gemeinsamen Band Daniel und Gerhard zusammenführte. Mit dem Aufkommen der Mountainbikes in Europa, begannen auch die beiden erste gemeinsame Touren zu starten. Den Fiat Uno bis unters Dach vollgepackt mit Mountainbikes, Surf- und Musikequipment, ging es ab an den Gardasee und zugleich auf eine Reise, die bis heute anhält.

1992 EIN TRAUM GEHT IN ERFÜLLUNG

Während der ersten gemeinsamen Trips wurde aus der Leidenschaft der beiden für Bikes auch langsam eine konkrete Idee, die 1992 zunächst durch Gerhards Vater, mit der Gründung des ersten Fahrradladens in die Tat umgesetzt wurde. Sechs Jahre später übernahmen Gerhard und Daniel den Store schließlich von Sebastian Wagner und schon bald sollte ein weiterer Meilenstein folgen.

EIGENMARKE FATMODUL & ERSTE SPECIALIZED BIKES IM STORE

Aus dem Wunsch nach mehr Unabhängigkeit von Zulieferern und der Leidenschaft für Fahrradtechnik entstand das erste selbstentwickelte Hardtail und damit die Eigenmarke Fatmodul. So konnten die beiden Gründer ihre eigenen Erfahrungen direkt in den Entwicklungsprozess einfließen lassen und ihre eigenen Maßstäbe in Sachen Qualität und Funktion setzen. Zeitgleich begeisterten sich die beiden für die noch junge und aufstrebende US-amerikanische Marke Specialized.

1998 GRÜNDUNG DER ALPHA BIKES GBR

Alpha Bikes wurde schnell über die Stadtgrenzen Münchens hinaus bekannt und DER Store für hochwertige Bikes, top Service und eine individuelle und professionelle Beratung. So waren weitere Umzüge aus Platzgründen vorprogrammiert und schon bald konnten Bikefans bei Alpha Bikes auf über 600 qm alles finden, was sie für ihre Leidenschaft benötigten. Währenddessen rasten die Fatmodul Bikes dank toller Geometrien und viel Liebe zum Detail von Testsieg zu Testsieg.  

2008 ALPHA BIKES WIRD SPECIALIZED CONCEPT STORE

Die Bikebranche entwickelte sich nun immer rasanter, der Innovationsdruck stieg und die beiden Gründer standen 10 Jahre später vor einer wichtigen Entscheidung: Volle Konzentration auf die Weiterentwicklung der Eigenmarke Fatmodul mit allen Chancen und Risiken. Oder die langfristige Zusammenarbeit mit einem starken Partner und die Spezialisierung auf eine etablierte Premium-Marke.

Gerhard und Daniel als eingespieltes Team waren sich schnell einig: In ihren Augen traf die Marke Specialized den Nerv der Zeit wie keine andere und war der perfekte Partner, um ihre Vision zu verwirklichen. Und so eröffneten sie 2008 den ersten Specialized Concept Store im Süden Deutschlands und steckten alle Power in die Etablierung der Marke im Großraum München. Damit legten sie den Grundstein der gemeinsamen Erfolgsgeschichte der Marken Specialized und Alpha Bikes für die kommenden Jahre.

Produkte von höchster Qualität, umfassender Service und eine erstklassige Kundenberatung und Betreuung vor, während und nach dem Kauf – das sprach sich schnell herum und so entstand eine treue Community und sogar Freundschaften die hunderte von Kilometern weit reichen.


 

2022 ALPHA BIKES GEHT NEUE WEGE MIT DER GIANT-GROUP

Der Bike-Boom, ausgelöst durch Covid 19, stellte so ziemlich alles auf den Kopf und brachte auch in der Bikebranche eine neue Dynamik in die Entwicklungen.

Die Marke Specialized richtet sich Anfang 2022 neu aus und forciert den Direktvertrieb. Diese Richtungsänderung veranlasste die beiden Inhaber die langjährige Zusammenarbeit zu überdenken und so trennten sich nach über 20 Jahren schließlich die Wege der beiden Marken.

Alpha Bikes versteht sich als wichtigstes Bindeglied zwischen seinen Kunden und der Marke. Eine Rolle, die durch die Restrukturierung bei Specialized stark beschränkt wurde.

Die beiden Inhaber Gerhard und Daniel möchten in ihrem Store auch in Zukunft das beste Material sowie uneingeschränkten Experten-Service bieten. Und zugleich konsequent zu ihren Idealen stehen.

Auf der Suche nach einem neuen, innovativen und starken Partner herrschte bald Einigkeit, dass die Giant-Group mit den Marken Giant, Liv und Cadex das perfekte Match für Alpha Bikes ist.  Die Marke sieht die Kombination von Qualität & Service auch in der Zukunft im stationären Handel und baut auf eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe. So war die Entscheidung gefallen und wurde im Mai 2022 offiziell bekannt gegeben:

ALPHA BIKES WIRD ZUM GIANT FLAGSHIPSTORE MÜNCHEN

Seit Juli 2022 sind erste Bikes der Marken im Store erhältlich. Anfang 2023 erfolgt der Umbau und im Frühjahr können sich die Münchner Bike Fans auf eine große Eröffnung des Giant Flagship Stores München by Alpha Bikes freuen!

ALPHA BIKES - YOUR PASSION YOUR STORE

Persönlicher Service steht für uns an erster Stelle. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Service genau auf deine Anforderungen abzustimmen, sodass du mit dem perfekten Produkt unseren Laden verlassen kannst, egal ob Bike, Anbauteile oder Radschuhe. Unsere Betreuung endet nicht, wenn du das erste Mal unseren Store verlässt. Wir sorgen für den Service deines Bikes, für neue Teile, genauso wie für Softwareupdates für dein E-Bike. Wir bauen dir selbstverständlich auch dein Traumbike individuell auf.

Unser Team vereint die Leidenschaft zum Radfahren – egal in welchem Gelände - und diese spiegelt sich in unserer Beratung, in unserem Werkstattservice und in unseren Fittings wider.Unser Ziel ist es, mit unserem Know-how, unserer Erfahrung und den besten Produkten auf dem Markt, deine Erwartungen zu übertreffen und jede deiner Ausfahrten zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Wir freuen uns auf dich!

Dein Alpha Bikes Team