Das neue Crux

19.10.2021

Das neue Specialized Crux
Gravel, (ultra) leicht gemacht!
Jetzt im Store erhältlich!

Zu den Bikes >

 



Das neue Crux ist ein extrem leichtes mit breiten Reifen ausgestattetes Gravel Bike. Es ist das leichteste, das Specialized je entwickelt hat.

Du bekommst mit diesem Gravelbike ein „Sowohl Ultraleichtbau als auch Reifenfreiheit“.

Dabei wurde das Crux zunächst als Cyclocross-Rennmaschine entwickelt. Doch bald räumte es nicht nur Weltmeister- und Endurance-Titel auf Gravel bis Dirt ab – es mauserte sich zu einem prominenten „Geheimtipp“ unter Gravel-Enthusiasten.
Immer mehr drängte sich die Frage bei Specialized auf: Was leistet dieses Bike erst, wenn es um die Ultralight-Innovationen aus dem Aethos ergänzt wird? Gute Frage…


Ultraleicht, superweit und irre lebendig!




Ultraleicht

Faktencheck:

  • S-Works Rahmen: 725 g
  • S-Works Komplettbike: 7,25 kg
  • Pro / Expert / Comp Rahmen: 825 g


Der nur 585 Gramm leichte Aethos-Rahmen besteht aus Rahmen- und Rohrproportionen aus längeren, ungebrochene Carbonlagen, die mit weit weniger Versteifungsschichten auskommen.
Diese Geometrie und Performance-Erfolgsrezept wurde nun auch beim Crux angewendet:. Und es kam somit nicht nur der leichteste Rahmen auf den Markt – sondern gleich zwei!
Der S-Works 12r (725 g) und 10r Rahmen (825 g). Dein Gravel Bike, das Anstiege pfeilschnell hochklettert und über hartes Terrain geschmeidig hinwegfliegt.




 

So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

“Wie das Oberrohr zuläuft, das Unterrohr ausläuft, von der Krümmung am Steuerrohr bis zur Tretlagerkomposition: Trägt die Form den Rahmen, kommt sie ohne überflüssige Versteifungsschichten aus. Allein damit konnten wir schon 150 Gramm Werkstoffsparen.“
Peter Denk (Specialized Friedberg)




“Wir wussten: Ein ultraleichtes Bike mit derart viel Reifenfreiheit wäre ein Durchbruch in Sachen Gravel-Performance. Mit der Aethos-Technologie wurde dieser Traum zur Realität – und zum neuen Crux.“
Stewart Thompson (Road- und Gravel-Produktmanager)





Superbreit

Mehr Reifenoptionen heißt auch: Ein größerer Einsatzbereich.Erschließe dir völlig neue Wege – schneller als je zuvor. Mit seiner Reifenfreiheit begründet das Crux eine neue Kategorie von dirtfähigen Gravel Bikes. Wie schon das Diverge kann das Crux mit bis zu 28“ x1,75“ oder 27.5“ x 2.1“ breite Reifen ausgestattet werden, kommt aber ohne seine Vollcarbon-Kettenstrebe oder tiefer gelegte Sitzstreben aus. Mit seiner pfeilgeraden, hohlen Kettenstrebe bleibt der Crux-Hinterbau leicht, elegant und ideal für die Kategorie-erprobten 1-fach und 2-fach Gravel-Schaltungen. Bleibt nur die Frage nach der persönlichen Reifenpräferenz. Und da bietet das Crux von Schotterstraße bis Wald-und-Wurzel-Terrain mehr als genug Finetuning-Freiraum – wortwörtlich.

Profi-Profile: Die Specialized Gravel- und Cyclocross-Reifen



Ob der vielseitige Pathfinder oder der Cross-erprobte Tracer, hier findest du für jeden Einsatz und Untergrund dein perfektes Profil.

... und das Fahrgefühl? Reden wir darüber!

Es gab eine Zeit, da wurde Gravel-Offroad-Enthusiasmus gedämpft durch, nun ja, die Abwesenheit von Dämpfern.

Tausende Schläge und Klappergeräusche später hat sich das zum Glück geändert:

Heute denken wir Bikes als holistische Ökosystem, die mit ultraleichtem Rahmen und natürlich nachgiebigen Sattelstützen den Verwindungen der Strecke behutsam trotzen.

So ergibt sich eine Einheit aus Rider und Bike, nicht zuletzt durch smarte Rohrgeometrie und die Abwesenheit von versteifenden Lagen wie beim Aethos.
Das gesamte System reagiert direkt und natürlich, aber nie unangenehm starr. Das Resultat? Ein flinkes, wendiges Fahrgefühl auf jedem Untergrund. Dank der Rider-First Engineered™ Philosophie übrigens bei jeder Rahmengröße.


Mitten drin statt nur dabei: PerformanceGravel-Geometrie

Die Performance Gravel-Geometrie gibt dir das Gefühl, mitten im Bike zu sitzen – und bildet eine perfekte Einheit aus Präzision und Kontrolle mit deinem Körper.

Der 10 mm längere Reach bei gleichzeitig kürzerem Vorbau garantiert dir eine ideal ausbalancierte Gewichtsverteilung ohne Zehenüberhang, bei dennoch sportlich aggressiv tiefem Stack.
Den Sweet Spot der Komposition bildet dabei das 72 mm Tretlager – für schnelles, einfaches Nachziehen und enge, schnelle Kurven.



Roval


Du hast eine Obsession für jedes Gramm, jede Linie, jedes Detail an deinem Rahmen? Einen Anspruch, dem nur die besten Laufräder und Komponenten genügen? Mit ihrem Terra CLX Laufradsatz (1296 g), dem Terra Lenker (200g) und der Alpinist Carbon Sattelstütze (136 g) fällt selbst die Entscheidung für die ebenfalls mit Roval ausgestatteten Pround Expert-Rahmen leicht – „ultraleicht“.




Zu den Bikes >